Training

Modern Arnis kann von Menschen (fast) jeden Alters und Fitness trainiert werden. Einzige Grundvoraussetzung ist Motivation. Der Spaß kommt von allein.

Das Training schult Koordination, Fitness, Kraft, Konzentration, Wahrnehmung, Gleichgewicht und Beweglichkeit gleichermaßen.

Trainingsszene

Für das Training wird am Anfang keine besondere Ausrüstung benötigt. Sportliche Kleidung und Hallenschuhe (oder Barfuß) reichen völlig aus. Für ein Probetraining einfach eine Mail an mitmachen@arnis-oberpfalz.de schreiben damit wir wissen, dass Du kommst.

Im Techniktraining wird mit vielfältigen Übungen mit und ohne Stock trainiert, wie auch Kraft und Ausdauerübungen angeboten. Das Curriculum des Modern Arnis mit all seinen Facetten ist umfangreich genug um mehrere Leben damit zu füllen. Ziel ist es für jede Person indivuduell herauszufinden, welche Techniken funktionieren und diese so weit zu kombinieren und zu trainieren dass sie automatisiert funktionieren. Andere Techniken ergänzen und vervollständigen das eigene Können und ermöglichen Lebenslanges Lernen und Verbesssern der eigenen Fähigkeiten.

Der Umgang mit Konfliktsituationen wird im Rahmen der Selbstverteidigung gelernt und das Selbstvertrauen und die Selbstbehauptung gestärkt. Dazu zählt zunächst das Erkennen von potentiellen Konfliktsituationen, das Vermeiden, das Deeskalieren und zuletzt die Anwendung von physischer Gewalt. Dabei lassen sich fast alle Situationen ohne Gewalt lösen. Das Training beinhaltet diese Möglichkeiten und deren Anwendung.

Gemeinschaft und Zusammenhalt ist für uns wichtig und essentieller Teil des Modern Arnis als weltweiter Kampfkunst. Der Austausch über die Generationen hinweg und mit anderen Dojos ist dabei selbstverständlich und wird auf Lehrgängen, Trainingslagern und anderen Veranstaltungen gefördert. Es gibt immer etwas zu lernen.

Mehr zur Kampfkunst Modern Arnis findest du hier.